Schutzhandschuhe richtig auswählen

Schutzhandschuhe richtig auswählen, nutzen und pflegen

In diesem Abschnitt stellen wir Ihnen Tipps und Hinweise zur Verfügung, wie Sie Ihre Handschuhe richtig auswählen, nutzen und pflegen und wie sie nach dem Gebrauch zu entsorgen sind.

AUSWAHL DER HANDSCHUHE
  • Risikoanalyse.
  • Beurteilung des Schutzbedarfs.
  • Auswahl der Schutzhandschuhe.

1. RISIKOANALYSE

Beginnen Sie mit der Prüfung, welche Risiken auftreten oder in der Arbeitsumgebung entstehen könnten. Dies macht es einfacher, die richtigen Handschuhe auszuwählen und Mitarbeiter vor Verletzungen, Krankheiten oder einer anderen Art von Schaden zu bewahren.
  • Scharfe bzw. spitze Gegenstände sind die häufigste Ursachen für Verletzungen der Hand.
  • Arbeiten, die den Umgang mit heißen Gegenständen oder Flüssigkeiten erforderlich machen, Schweißerarbeiten oder Arbeiten in Umgebungen mit Strahlungswärme oder geschmolzenen Metalltropfen können schwere Verbrennungen verursachen.
  • Arbeiten, die in extremer Kälte oder in Verbindung mit Flüssiggas ausgeführt werden, können zu Erfrierungen führen.
  • Chemische Substanzen können über Hautabsorption Schäden an den inneren Organen oder der Haut durch Korrosion und Überempfindlichkeit (Sensibilisierung) sowie Krebs verursachen, die Fortpflanzungsfähigkeit mindern und den Genpool beschädigen.
  • Biologische Risiken können gesundheitsschädlich sein.
  • Sich bewegende Maschinenteile können schwere Quetschungen verursachen.
  • Vibrierende Maschinen und Werkzeuge können vibrationsbedingte Verletzungen verursachen.

2. BEURTEILUNG DES SCHUTZBEDARFS

Auf der Grundlage der Risikobewertungen und der auszuführenden Tätigkeit wird ein geeigneter Schutzhandschuh ausgewählt. Dazu sind folgende Schritte zu berücksichtigen:
  • Die Risiken werden quantifiziert.
  • Festlegung des zu schützenden Bereichs des Arms bzw. der Hand sowie der erforderlichen Größe.
  • Festlegung der Leistungsstufe anhand entsprechender EN-Normen.
Das Sicherheitsdatenblatt ist ein Dokument mit Informationen über Gesundheits- und Umweltgefahren sowie andere mit chemischen Produkten und Stoffen verbundene Aspekte. Für professionelle Anwendungen ist ein Sicherheitsdatenblatt zwingend erforderlich, selbst für vorverpackte Erzeugnisse.

3. AUSWAHL DER SCHUTZHANDSCHUHE

Ob die Schutzanforderungen erfüllt sind, hängt vollständig von den Materialeigenschaften des Handschuhs ab. Deshalb ist das Ergebnis der Materialprüfung in Übereinstimmung mit der entsprechenden Norm bei der Auswahl der Schutzhandschuhe von zentraler Bedeutung. Weitere wichtige Faktoren sind:
  • Eine gute Passform - richtige Größe und Design.
  • Haptik - Fähigkeit, Gegenstände zu fühlen.
  • Bewegungsfreiheit - Geschmeidigkeit des Materials.
  • Komfort - ist der Handschuh ausreichend bequem und warm bzw. kalt.
Bei der Wahl Ihres Handschuhs sollten Sie entscheiden, wie widerstandsfähig er gegenüber einem oder mehreren der folgenden Faktoren sein muss:
  • Abrieb, Schnitt, Durchstich, starker Verschleiß.
  • Kälte.
  • Hitze.
  • Entsprechende chemische Substanzen, elektrostatische Aufladung oder Mikroorganismen.
GEBRAUCHSANWEISUNG
Die der Packung beiliegende Gebrauchsanweisung enthält wichtige Informationen für den Nutzer. Aus diesem Grund sind diese Hinweise griffbereit am Arbeitsplatz verfügbar zu machen.

PFLEGE DER HANDSCHUHE
Wenn Schutzhandschuhe wiederverwendet werden sollen, müssen sie geprüft werden. Sind sie sauber und unversehrt? Haben sie ihre Schutzeigenschaften verloren In der Gebrauchsanweisung muss aufgeführt sein, wie die Handschuhe zu reinigen, zu trocknen und aufzubewahren sind. Darüber hinaus sollten sie auch im Innenbereich sauber sein. 

Wenn die Handschuhe für den Umgang mit gefährlichen Chemikalien verwendet wurden, sind sie am Ende des Arbeitstages oder sogar schon früher zu entsorgen.

Handschuhe sind so aufzubewahren, dass ihre Schutzeigenschaften intakt bleiben. Einige Handschuhmaterialien, wie Naturkautschuk, haben eine begrenzte Aufbewahrungszeit.

ENTSORGUNG DER HANDSCHUHE
Es sollten festgelegte Prozeduren vorhanden sein, die die Verwendung der Handschuhe am Arbeitsplatz und die Entsorgung regeln. Tatsächlich sind die Handschuhe brennbar. Doch der Verwendungszweck könnte die Art und Weise der Entsorgung beeinflussen. Für Handschuhe, die zur Handhabung gefährlicher chemischer Substanzen verwendet werden, gelten gesonderte Umweltvorschriften.

Berufsbekleidung Schröter
Hersteller

Artikel: 0
Summe: 0,00 €
inkl. 19% MwSt.  -  zzgl. Versandkosten
Telefon: 03464 579422 | Faxnummer: 03464 579423