Zunftwesten

Für Zunftträger ist die Zunftweste ein wichtiges Kleidungsstück, das nicht fehlen darf. Es vervollständigt die Arbeitskleidung des Handwerkers, sieht gepflegt aus und ist zudem auch ein praktisches Teil der traditionellen Zunftkleidung. Zunftwesten unterscheiden sich von anderen Westen in vielen Punkten, deshalb möchten wir Ihnen hier ein paar hilfreiche Informationen zusammentragen.

Was macht eine Zunftweste aus?

Bei diesen Westen handelt es sich um traditionelle Westen, die in Farbe, Schnittform und Ausstattung sehr markant und typisch für Handwerksberufe sind. Die Arbeitskleidung ist optisch sehr schön gehalten und mit Symbolen gefertigt. So gehören bei Zunftwesten traditionsgemäß 8 Knöpfe dazu, die im Bauchbereich zum Verschließen der Weste platziert sind. Die zweireihig angeordneten 8 Knöpfe stehen symbolisch für 8 Arbeitsstunden, nach denen am wohlverdienten Feierabend der Hammer fallen darf. Wichtig sind die kleinen Taschen, die sich an allen Zunftwesten befinden. In ihnen lassen sich Papiere, Geld, Handy, Schrauben und Nägel am Körper mitführen. Traditionell werden Zunftwesten aus Cord hergestellt. Zudem unterscheiden sich Zunftwesten für Zimmerleute, Dachdecker, Tischler, Schreiner, Maurer, Steinsetzer und weitere Berufsgruppen auch farblich je nach Gewerk.

Wie unterscheiden sich Zunftwesten?

Die Arbeitswesten für Zunftträger sind wahlweise mit langem oder kurzem Rücken erhältlich. Modelle mit langem Rücken sind ideal für den Winter, während Zunftwesten mit kurzem Rücken im Sommer etwas mehr Bewegungsfreiheit bieten. Unterschiede finden sich auch im Material der Westen wieder. Hier stehen glatte Stoffe sowie die meist dickeren und robusteren Cord-Stoffe zur Auswahl. Traditionell wird die Zunftweste meist aus Trenkercord gefertigt; der Stoff hat sich längst schon als überaus robust und langlebig bewährt. Charakteristisch für diesen Cord-Stoff sind die 20 bis 25 Rippen, die sich auf 10 cm Stoff verteilen.

FHB Zunftwesten Trenkercord

Wir bieten in unserem Shop für Berufsbekleidung diverse Zunftwesten an. Besonders beliebt sind FHB Zunftwesten aus dem bewährten Trenkercord. Die Westen sind wahlweise in den Farben Schwarz, Beige und Grau erhältlich. Alle Arbeitswesten sind achtknöpfig, im vorderen Bereich mit 2 Außentaschen sowie im Rücken mit einer Gurtschnalle versehen. Mit dem Rückenschnallgurt kann die Zunftweste optimal auf die benötigte Weite eingestellt werden.

Zeige 1 bis 2 (von insgesamt 2 Artikeln)
Seiten:  1 
Zunftweste FHB Zunftwesten

Zeige 1 bis 2 (von insgesamt 2 Artikeln)
Seiten:  1 
Berufsbekleidung Schröter
Hersteller

Artikel: 0
Summe: 0,00 €

inkl. 19% MwSt.  -  zzgl. Versandkosten

zur Smartphone-Ansicht

Telefon: 03464 579422 | Faxnummer: 03464 579423